Checkliste erste Schritte


Hier nachstehend kurz und bündig die wichtigsten ersten Schritte, mit denen man sich auf jeden Fall früh befassen sollte.

Schriftliche Anmeldung bei der IV nach 1 – 6 Monaten.
Mehr dazu

Arbeitgeber über Anmeldung informieren.
Krankheitsgrund muss nicht mitgeteilt
werden.

Formular IV ausfüllen und zurücksenden
Die IV beginnt IV-Verfahren. Sie fragt bei dem
angegebenen Arzt und Arbeitgeber nach und
teilt Ihnen anschliessend weiteres Vorgehen
mit.

Dossier mit eingehender Post und Kopien der
ausgehenden Post erstellen.

Alle telefonischen Anfragen bei Ämtern notieren
(Datum, die zuständige Person und Inhalt) und
ebenfalls im Dossier ablegen.


Sich bei der AHV für Nichterwerbstätige anmelden.
Mehr dazu

Rechtsschutzversicherung abschliessen.
Mehr dazu
oder ein Kostenerlass-Gesuch stellen.
Mehr dazu

Falls Sie keine Lohnfortzahlung während der
Krankheit erhalten, die IV noch keine Rente
ausbezahlt und Sie nur auf wenig Erspartes
zurückgreifen können, melden Sie sich bei der
Sozialhilfe des Wohnortes an.
Mehr dazu

Haushalt vereinfachen und eventuell Hilfe von
Aussen anfragen:
Hauswirtschaft

Mit einer vollen IV-Rente ist eine
Einkommenseinbusse von mindestens 20 % des
vorherigen Lohns sicher. Deshalb sollten Sie sich
Gedanken über Ihre finanzielle Situation machen:
unnötige Abonnemente annullieren, in kleinere
Wohnung umziehen, Auto verkaufen ... um nur
einige Möglichkeiten zu nennen.

Reduzieren Sie auf gar keinen Fall Ihre
Arbeitszeit ohne Arztzeugnis.


zur Anmeldung IV

Seite drucken